Klimafreundliche Mobilität gemeinsam voranbringen

So lief das landesweite Netzwerktreffen von bewirk – gemeinsam fürs Klima zum Thema Mobilititätsinitiativen.

Die Gruppe von bewirks landesweiten Netzwertreffen zum Thema Mobilitätsinitiativen posiert vor dem Malenter Kellersee.

Mobilität – immer und überall

Schon bei der Anreise nach Malente zeigte sich, worum es gehen soll: Alle Teilnehmenden und die Impulsgebenden reisten mit dem Rad, Bus und Bahn oder E-CarSharing-Autos an. Rund 15 Menschen aus verschiedenen Mobilitätsinitiativen trafen sich am 23. und 24. Juni in der Gustav-Heinemann-Bildungsstätte am Kellersee in Bad Malente. Aus ganz unterschiedlichen Bereichen, von Förderung des Fuß- und Radverkehrs über freie Lastenräder bis hin zu E-CARSHARING AUF DEM DORF, gab es viele Erfahrungen zu berichten und Austausch über erfolgreiche Projekte, Herausforderungen und Unterstützungsmöglichkeiten.

Viele verschiedene Initiativen dabei

Vertreten waren Initiativen aus ganz Schleswig-Holstein: „CLEVER UNTERWEGS“ von BobenOp e.V. aus Hürup und den ZEHNZEBRAS aus Steinbergkirche, die FJORDBEWEGER aus Flensburg und das freie Lastenrad von ZERO WASTE ITZEHOE E.V., das DÖRPSMOBIL GETTORF, die AG Mobilität der KLIMAGRUPPE FLINTBEK.

Viele Ideen und große Pläne

Bei besten Wetter bot auch das Programm viel Zeit für den persönlichen Austausch und vielfältige Impulse rund um die Themen „Mobilität ohne eigenes Auto voranbringen – aber wie?“ z.B. von den MOBILITÄTSMENTOREN SH, Impulse zu Bike & Ride Stationen von Nah.SH und zu Mitfahrbänken, sowie einen Workshop zu der Frage, wie man klimafreundliche Mobilität im Ortkommunzieren kann, ohne dass Fronten entstehen.

Insgesamt ein kleines aber feines Auftakttreffen, aus dem gemeinsame Pläne und Ideen für weitere Netzwerktreffen entstanden sind. Ihr möchtet mit eurer Mobilitätsinitiative oder -Idee dabei sein? Interessierte können sich gerne jederzeit unter BEWIRK@BOELL-SH.DE bei uns melden, wir nehmen euch dann gern in die Kommunikation rund um das Netzwerk auf.

Außerdem geht es im September weiter mit dem nächsten Netzwerktreffen! Am 1. und 2. September laden wir bürgerschaftliche Initiativen für klimafreundliche Ernährung/Konsum und biologischen Klimaschutz nach Bad Malente ein. Inklusive viel Zeit zum Netzwerken sowie spannende Impulse von Expert*innen. JETZT ANMELDEN!