Du bist auf der Suche nach einem Praktikumsplatz?

Im Team der Heinrich-Böll-Stiftung Schleswig-Holstein ist eine Praktikant*innen-Stelle im Projekt

„WIR STIMMEN! – Räume für gemeinsames Lernen, Umsetzen und Veränderung“

flexibel zu besetzen.

Die Heinrich-Böll-Stiftung SH bietet Praktikant*innen die Möglichkeit einen Einblick in das Berufsfeld der politischen Bildungsarbeit zu erhalten. Du kannst dich neben dem Projekt „WIR STIMMEN!“ aktiv in unsere anderen Projekte einbringen. Dabei besteht auch die Möglichkeit, dass Du eigene Projektideen realisierst. Schwerpunktmäßig arbeiten wir in den Themenfeldern: Demokratie & Teilhabe, Nachhaltigkeit und Kultur & Erinnerungsarbeit. Sowohl Pflichtpraktikant*innen, als auch freiwillige Praktikant*innen, die sich beruflich orientieren wollen, können sich bewerben. Die Mindestzeit beträgt sechs Wochen.

Zum Projekt WIR STIMMEN!

WIR STIMMEN! ist eins von vier Teilprojekten der AMIF-geförderten Projektpartnerschaft mit dem Flüchtlingsrat und dem Antidiskriminierungsverband S-H. Wir setzen uns darin für eine vielfaltssensible Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts ein. Unser Projekt betreut konkret eine feste Gruppe von Migrant*innen aus Kiel, die sich zu einem Thema ihrer Wahl positionieren und aktiv werden möchte. Im Sinne der Gruppe organisieren wir monatliche Tagesseminare, die von externen Expert*innen angeleitet werden und arbeiten der Gruppe so zu, dass sie nach unserem Projekt eigenständig weitermachen kann.  

Wir können Unterstützung in der Betreuung unseres Social Media-Accounts, weiteren Projektentwicklung, Dokumentation der Seminartage und Beratung der Gruppe gebrauchen.

Du solltest Dich für zivilgesellschaftliche Arbeit interessieren, motiviert, diversitäts- und diskriminierungssensibel und eigenständig arbeiten können und nicht zuletzt Spaß an Teamarbeit haben. Die Arbeitszeitaufteilung in unserem Projekt und weiteren Projekten des Teams kannst du flexibel gestalten.

Für eine Bewerbung per E-Mail reichen ein kurzes Motivationsschreiben und ein Lebenslauf.
Kontakt: Hanna Kieschnick | kieschnick@boell-sh.de | 01573 9661741

Wir bitten darum, der Bewerbung kein Foto beizufügen. Wir begrüßen Bewerbungen von Personen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Orientierung. Bei gleicher Qualifizierung werden wir im Bewerbungsprozess Schwarze Menschen und People of Color bevorzugen.

 

Die Projektpartnerschaft Transparenz und Respekt wird vom AMIF kofinanziert. Der „WIR STIMMEN!“-Durchlauf in Kiel wird aus den Fördertöpfen „Zusammenhalt stärken – Teilhabe sichern“ und „Kiel in Aktion“, vom Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie, Jugend und Senioren Schleswig-Holstein und vom Amt für Kultur und Weiterbildung der Stadt Kiel gefördert.

Praktikum