Visaginas Urban Lab am 21. Mai: Anmeldung ab sofort möglich

Das digitale Visaginas Urban Lab beschäftigt sich mit der Thematik wie kulturelle Praktiken zum Ortssinn beitragen. Am 21. Mai werden Stadtplaner*innen, Gemeindevertreter*innen, Künstler*innen und Forscher*innen ihr Wissen darüber austauschen, wie man den Sinn für Gemeinschaft aufrechterhalten, die Identität eines Ortes mitentwickeln und die partizipative Kultur stärken kann. Sei dabei!

Local stories & place identity  - wie kulturelle Praktiken zum Ortssinn beitragen

Das Visaginas Urban Lab wird in Zusammenarbeit mit der Technischen Universität Vilnius Gediminas, Fakultät für Kreativwirtschaft, organisiert und ist eines von mehreren Urban Labs, die im Rahmen des Projekts Urban Cultural Planning (Künstlerische Stadtentwicklung) durchgeführt werden.

Die Veranstaltung findet am 21. Mai 2021 statt. Mehr Information, Programm und Anmeldungslink unter https://www.facebook.com/events/166169942075317