Creative Impact: Abschlusskonferenz von VekselWirk jetzt digital

Veranstaltung

Die für September in Kolding geplante Abschlusskonferenz “Creative Impact” des deutsch-dänischen Interreg-Projekt VekselWirk findet jetzt digital am 3. und 4. November 2020 statt.

Person hält Schild mit Aufschrift "Ideas don't work, unless you do!"

Möchtet ihr wissen, warum die Kreativwirtschaft wichtig für die Zukunft ist und wie Kreativität einen Wert für die gesamte Gesellschaft schafft? Dann ist die Konferenz Creative Impact genau das Richtige für euch. 

Die für September in Kolding geplante Abschlusskonferenz “Creative Impact” des deutsch-dänischen Interreg-Projekt VekselWirk findet jetzt digital am 3. und 4. November 2020 von jeweils 9:30 bis 11:00 Uhr statt.

Am Dienstag, den 3. November, habt ihr die Möglichkeit, Kathrin Passig sprechen zu hören. Kathrin ist eine deutsche Journalistin und Autorin mit großem Wissen aus und über die Kreativbranche. Sie wird den Vortrag halten: „Von überall arbeiten – jetzt aber wirklich: Corona und die Folgen“.

Am Mittwoch, den 4. November, erfahrt ihr mehr über die Aktivitäten von VekselWirk und darüber, welchen Unterschied diese für einige der deutschen und dänischen Teilnehmer*innen gemacht hat.

Alle Infos und das Programm findet ihr hier.

Über VekselWirk

VekselWirk bringt die Kreativwirtschaft im deutsch-dänischen Grenzgebiet zusammen und bietet die Möglichkeit der Vernetzung, Weiterbildung und von Showrooms. Darüber hinaus bietet das Projekt neue Wege für Innovation und Zusammenarbeit und hilft kreativen Unternehmer*innen, neue Märkte zu schaffen.

VekselWirk möchte Wissen über das Potenzial kreativer Methoden und Ansätze zur Innovationsförderung und zur Schaffung von Wachstum für Unternehmen, Kommunen und die Menschen in der Region vermitteln und verbreiten. Designer*innen, Handwerker*innen, Wirtschaftsentwickler*innen, Kommunen und Organisationen von beiden Seiten der Grenze haben sich zusammengetan, um die Grenzregion als innovatives Zuhause für die Kreativwirtschaft auszubauen und zu stärken.

Das Ziel ist es, Wachstum für Nachhaltigkeit und kreative Innovationen für die Region zu schaffen - Creative Impact.