Grüner Salon

Unsere Salons sind eine besondere Veranstaltungsform, mit der wir wichtige aktuelle Themen und Fragestellungen aufnehmen, präsentieren und zur Diskussion stellen. Die Salons können sowohl als größere öffentliche Veranstaltungen als auch als spezielle Fachgespräche mit geladenen TeilnehmerInnen gestaltet sein.

Dabei stehen die Grünen Salons im Zentrum der aktuellen Arbeit. Sie wenden sich vor allem an EntscheidungsträgerInnen aus dem engeren grünen Umfeld und aus anderen gesellschaftlichen Spektren. Hier geht es um Themen, die auch auf mittelfristige Sicht gesellschaftliche Bedeutung und aktuelle Bezüge haben und für die programmatische Debatte in den Grünen und ihrem weiten Umfeld von zentralem Stellenwert sind. Die Grünen Salons sind Orte der politischen Debatte, des analytischen Blicks auf gesellschaftliche Phänomene, aber auch Orte der Verständigung über die Grenzen politischer Milieus hinaus. Sie sollen Wissen vermitteln und Anregungen und Impulse für den Alltag der zivilgesellschaftlichen und politischen Akteure geben. Die sorgsame Auswahl der Veranstaltungsorte und die Integration von kleinen Kulturprogrammen gibt den Grünen Salons ihren besonderen Charakter.