Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit

Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die die Bedürfnisse der Gegenwart befriedigt, ohne zu riskieren, dass künftige Generationen ihre eigenen Bedürfnisse nicht befriedigen können.

Das Prinzip der Nachhaltigen Entwicklung beruht auf einer simplen Erkenntnis: Nachhaltige Entwicklung ist eine Entwicklung, die die Bedürfnisse der Gegenwart befriedigt, ohne zu riskieren, dass künftige Generationen ihre eigenen Bedürfnisse nicht befriedigen können. Heute gern auch „Enkeltauglichkeit“ genannt.
Die Verständigung der Weltgemeinschaft auf dieses Prinzip erfolgte mit der Konferenz der Vereinten Nationen über Umwelt und Entwicklung 1992 (Rio-Konferenz) und damit 20 Jahre nach dem Bericht des Club of Rome zu den Grenzen des Wachstums.
Das Prinzip der Nachhaltigkeit verstehen wir als Querschnittsthema, welches erfordert, dass jedes Handeln auf seine ökologischen und ökonomischen sowie sozialen und kulturellen Auswirkungen hin bewertet wird. In sechs thematischen Schwerpunkten nähern wir uns der Vermittlung des Prinzips der Nachhaltigkeit an.

Aktuelles

Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE): Eine Strategie für die Zukunft

Der Schleswig-Holsteinische Landtag hat die Landesverwaltung beauftragt, eine Strategie für Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) zu erstellen. Dies soll als ein landesweiter, partizipativer Prozess erfolgen, an dem alle relevanten Interessenvertreter*innen im nördlichsten Bundesland beteiligt werden.

Der Meeresatlas

Überfischung, Artenverlust und eine immense Verschmutzung der Ozeane – das Meer steht unter Stress. Der Meeresatlas 2017 liefert Daten, Fakten und Zusammenhänge.

Veranstaltungen

Buchpräsentation und Gespräch
Kiel
Den digitalen Wandel nachhaltig gestalten
Kiel
Ansprache und Umsetzung neu denken!
Kiel
Alle Veranstaltungen
Subscribe to RSSSubscribe to RSS